Rund um den Winterstein - guter Saisoneinstieg für Michael Mastroserio

Immer am 3ten Wochenende im März findet in Friedberg mit "Rund um den Winterstein" ein wahrer Volkslauf-Klassiker statt. Heuer wurde die 41te Auflage veranstaltet, organisiert vom ASC Marathon Friedberg. Dreh-und Angelpunkt ist die Henry-Benrath-Schule, hier finden Teilnehmerinnen und Teilnehmer alles an einem Ort : Anmeldung, Umkleiden, Duschen und Cafeteria.
Neben dem 30km-Hauptlauf auf befestigten Waldwegen mit 415hm werden auch Strecken über 5km und 10km angeboten. Michael Mastroserio von der RVG Rockenberg hatte sich wie 324 weitere für den 30km-Lauf entschieden. Viele nutzen diesen "langen Kanten" als Marathon-Vorbereitung, so auch Michael Mastroserio, der sich aktuell für einen 45km-Traillauf im Juni in der Pfalz vorbereitet.
Bei trüben aber trockenen Wetter fiel um 9:30 Uhr der Startschuss, und es lief von beginn an gut für Mastroserio, der v.a. auf der zweiten Hälfte der Strecke einiges an Boden gut machen konnte.
Die Endzeit von 2:22;19 Std bedeutete den 57ten Platz gesamt, in der stark besetzten Altersklasse M45 reichte es für den 13ten Platz. Im Feld der Frauen lag mit Lena Becker (TGV Schotten/2:07:26 std.) eine A-Jugendliche in Front , der Gesamtsieg ging mit flotten 1:57:50 Std. an David Schön (TSV Krofdorf-Gleiberg/M-20).
 
   
© ALLROUNDER